ParaVisum

Abschlussfilm/Graduation film 2017
exp., 08'19''

Regie/direction: Lua Bertelli
Kamera/photograhy: Fabian Werren
Licht/lights: Giordano Giuliano

Eine junge Frau leidet an der Oberflächlichkeit der Welt und zieht sich in sich selbst zurück. Sie gibt sich Tagträumen hin, begegnet ihrer eigenen Erotik, Eitelkeit und Vergänglichkeit. Als erwachsene Frau kommt sie in die Wirklichkeit zurück.

A young woman can’t bear the superficial world she lives in anymore and withdraws into herself. She gives in to day dreams, where she encounters her own eroticism, vanity and transience. She returns to reality, a grown woman.